Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles vom Theresien-Gymnasium
 

Unsere Jüngsten sind Bezirksmeister

Auch unsere jüngsten Volleyballerinnen wollen hoch hinaus. So wurden die in der Wettkampfklasse IV angetretenen Schülerinnen souverän mittelfränkischer Bezirksmeister. In Weißenburg hatten das heimische Werner-von-Siemens Gymnasium Weißenburg und das Leibniz-Gymnasium Altdorf keine Chance.

In diesem Wettbewerb müssen immer jeweils zwei Mannschaften einer Schule gegen die Teams der anderen Schulen den Sieger ausspielen. Beide Mannschaften des ThG siegten in allen ihren Begegnungen meist sehr deutlich. Nur in zwei von insgesamt acht Sätzen konnten die Gegner das Niveau unserer Schülerinnen mithalten. Vor allem viele gelungene Annahmen und Angriffe brachten den Mädchen den Sieg.

Spielerinnen: Anne Heumann, Patrizia Stürmer, Magdalena Wolf, Naomi Janetzke, Carina Allendörfer  Judith Würth, Tamara Weis, Raffaela Lüpfert, Ingrid León Weihermann

Betreuerin: Lea Bomsdorf; betreuender Lehrer: M. Böhm

 

Europäischer Kunstwettbewerb

Beim diesjährigen „Europäischen Wettbewerb“ haben 13 Schülerinnen und Schüler des THG auf bayerischer Landesebene gesiegt; Marleen Sichermann hat sich zudem für die Bundesebene qualifiziert. Die Schüler bewarben sich mit künstlerischen Arbeiten aus den Bereichen: Comic, Zeichnung, Collage und Grafikdesign.
Wir gratulieren Lorena Töttels, Victoria Messerle, Selma Wirth, Annika Knörr, Nina Froschauer, Jennifer Stefani, Anastasia Koschew, Ann-Sophie Meier, Lena Riegel, Andranik Aristakesyan, Julia Gruber, Jana Wenninger und Marleen Sichermann zu ihrer erfolgreichen Teilnahme. Betreut wurde der Wettbewerb durch Frau Nestle und Herrn Rösler.

 

P-Seminar-Preisverleihung am THG

Am 13.3. war es soweit: dem P-Seminar „Wilder Wald?!“ unter der Leitung  von StRin Sabine Weißmann wurde in einer Feierstunde vom Ministerialbeauftragten Joachim Leisgang  der P-Seminar-Preis verliehen.  Unter den 2600 praxisorientierten Projektseminaren Bayerns gehörte das Seminar mit Leitfach Biologie zu der „1%-Elite“, also zu den 24 Schülergruppen, die ausgezeichnet wurden.  Zielsetzung des P-Seminars war es, ein Jahr lang Teilbereiche des Waldes zu beobachten, um schließlich Exponate für einen Messestand bei der „Jagd, Fisch und Natur“ für Kinder und Jugendliche zu erstellen. Da viele die Natur nur noch vom Hörensagen kennen würden, sei dieses Engagement eine „ ganz tolle Sache“, lobte Oberbürgermeisterin Carda Seidel in ihrem Grußwort.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 6


Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.


Aktuelle Termine

Aktueller Kalender

<<  April 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  91011