Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles vom Theresien-Gymnasium

Sudoku-Meisterschaft am ThG

Erstmalig findet in Mittelfranken die Qualifikation zur Deutschen Jugend Sudoku-Meisterschaft statt, ausgetragen am Theresien-Gymnasium Ansbach. Start ist Montag, der 15.02.2016. Bis einschließlich darauf folgenden Mittwoch sind jeweils Tagessudokus zu lösen. Abzuholen sind die Rätsel in der Pause in der Schulbücherei und binnen 24 Stunden dort wieder mit Namen versehen abzugeben. Werden mindestens zwei der Tagessudokus richtig gelöst, hat man sich für die Entscheidung am Freitag, 19.2.16 qualifiziert.

Zu gewinnen gibt es Sudokuhefte, Urkunden und eine Teilnahme an der 1. Deutschen Jugend Sudokumeisterschaft  am 7.5.16 in Haltern am See / Nordrhein-Westfalen. Denk’ also nicht lange nach, sondern mach’ mit! Allen Teilnehmenden viel Spaß und Freude beim Knobeln!

weitere Informationen

 

Regionalentscheid der Mädchen II

Das zweite Spiel der Volleyball Schulmannschaft Mädchen II des Theresien-Gymnasiums fand in Langenzenn statt.

Das aufgrund von Krankheit und sonstigen Ausfällen stark dezimierte Team um Mannschaftsführerin Lea Bomsdorf konnte dank der spontanen Unterstützung von Sandra Gehring zu siebt zum Wolfgang-Borchert Gymnasium nach Langenzenn fahren.

Die Ansbacher Mannschaft startete in den Jugend-trainiert für Olympia Wettkampf mit einem Rückstand in den ersten Satz, jedoch führte eine Aufschlagsserie von Carolin Schäfer zu einem deutlichen Spielstand von 16:4 und damit ging der Satz mit 25:11 an das ThG. Am Anfang des zweiten Satzes fehlte es etwas an Bewegungsschnelligkeit und Kommunikation auf dem Spielfeld (08:12), doch geschickte, variantenreiche Angriffe von Tabea Janetzke und Lisa Schellmann konnten dieses Defizit wieder ausgleichen(25:12). Die beiden Stellerinnen Lucia Lipowski und Anne Retsch schafften auch im dritten Satz gute Möglichkeiten um die Gegnerinnen mit starken Angriffsschlägen unter Druck zu setzen. Wichtige Punkte von Lea Bomsdorf sorgten für ein deutliches Ergebnis (25:16). Nach diesem 3:0 Sieg darf Ansbach beim Bezirksfinale am Johannes-Scharrer Gymnasium in Nürnberg antreten.

Für das ThG spielten: Lea Bomsdorf, Sandra Gehring, Tabea Janetzke, Lucia Lipowski, Carolin Schäfer, Lisa Schellmann.

 

Betriebserkundung der Wirtschaftsklassen der achten Jahrgangsstufe in Herrieden bei dem Automatenhersteller SIELAFF

Bei einem Rundgang der ThGler durch die Firma SIELAFF erhielten die Schüler einen umfassenden Überblick darüber, wie ein Unternehmen organisiert und aufgebaut ist und wie die Produktion abläuft.

Getränkeautomaten, Heißgetränkeautomaten und Rücknahmeautomaten werden in Herrieden von circa 600 Mitarbeitern gefertigt. Von einer einfachen Metallplatte bis zum fertigen Automaten konnte die Achtklässler den Weg der SIELAFF-Produkte nachvollziehen. Alle Fragen zu Schweißrobotern, CNC Fräsen, Lehrwerkstatt, Lagerhaltung oder zur Herstellung des Dämmmaterials für die gekühlten Automaten beantwortete Herr Lederer, der Ausbilder bei der Firma Sielaff, sehr gut verständlich. Er erklärte ausführlich, wie die Produktion in diesem mittelständischen Unternehmen organisiert ist und auch, wie Werbung und Verkauf ablaufen.

Auf die Frage nach Gewinn und Umsatz teilte Herr Lederer mit, dass das Jahr 2014 ein Rekordjahr für das Unternehmen war, da man den Auftrag aus Saudi-Arabien erhielt, alle dortigen öffentlichen Schulen mit Automatentechnik „made in Herrieden“ auszustatten. Dieses Umsatzhoch konnte nur mit vielen Sonderschichten und Überstunden erfüllt werden. Im Schnitt werden auch in diesem Jahr 300 Automaten pro Woche gefertigt, womit die Auslastung der Firma wieder sehr gut ist.

Bei der abschließenden Fragerunde konnten unsere Schüler und Schülerinnen die vorbereiteten Betriebserkundungsbögen ausfüllen und durften sich bei einer leckeren Brotzeit stärken.

Vielen Dank für diese Erfahrung!

Weiterlesen...
 

Völkerball-Turniere der 5. und 6. Klassen

Heiß her ging es wieder bei den diesjährigen Völkerball-Turnieren der 5.und 6. Klassen, die am 15.12. in der 3. und 4. Stunde und  am 17.12. in der 1. und 2. Stunde stattfanden. Mädchen wie Jungen gaben alles, bei den 5. Klass-Mädchen konnte gar ein „Stechen“ am Turnierende erst zeigen, welche Mannschaft die beste war.

Die Tutoren hatten mit ihren 5. Klassen schon T-Shirts bemalt und Spruchbänder zum Anfeuern gestaltet, so dass ihre Schützlinge hoch motiviert ins Rennen gingen und lautstark unterstützt wurden. Auch die Schiedsrichter-Teams, sowohl in den 5. als auch in den 6. Klassen, wurden von den Tutoren gestellt – liebe Tutoren, vielen Dank für euren Einsatz!!

Dieses Jahr gingen erstmals Wanderpokale an die Sieger und wurden bei der Siegerehrung begeistert in Empfang genommen. Ein Dankeschön auch an unseren Schulleiter, Herrn OStD Frisch, der sich die Zeit genommen hatte, um persönlich die Klassen zu beglückwünschen!

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 4

Aktuelle Termine

Aktueller Kalender

<<  Februar 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
2224262728
29