Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles vom Theresien-Gymnasium

Auszeichnung der „Coolrider“ durch Innenminister

Auch in diesem Schuljahr wurden wieder Schülerinnen und Schüler des Theresien-Gymnasiums, die bereits über ein Jahr als „Coolrider“ im Einsatz sind, für ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit Urkunden ausgezeichnet. Die Ehrung am 28. November 2014 übernahm der Schirmherr der Aktion Coolrider, der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann, in der Meistersingerhalle Nürnberg persönlich.

Bereits seit 2002 sind Coolrider als Fahrzeugbegleiter in der Metropolregion Nürnberg unterwegs. Coolrider sind diejenigen Schüler/innen, die mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit dafür sorgen, dass der Schulweg in öffentlichen Verkehrsmitteln für alle sicherer und angenehmer wird. Seit vielen Jahren wird dieses Projekt nun schon mit wachsendem Erfolg bayernweit umgesetzt, wobei das Theresien-Gymnasium eine der ersten Schulen war, die außerhalb der Stadtgrenzen von Nürnberg an der Aktion teilnimmt.

Weiterlesen...
 

Bestes Gymnasium in Mittelfranken

Das Theresien-Gymnasium ist heuer erneut für seine herausragende Leistung bei der letzten Schulsammlung des Deutschen Jugendherbergswerkes geehrt worden. Traditionell dürfen die besten Sammlerinnen und Sammler zusammen mit Vertretern der Schule an einer Sonderehrung des Bezirks teilnehmen, welche jedes Jahr in einer Jugendherberge in Mittelfranken stattfindet. Die diesjährige Sonderehrung fand zum zweiten Mal in der Jugendherberge Nürnberg statt. Nach der Urkundenverleihung, welche von Herrn Gerhard Koller, Präsident des DJH Landesverbandes Bayern, vorgenommen wurde, hatten alle Teilnehmer Gelegenheit, die komplett sanierte und modernisierte Jugendherberge innerhalb der Burg Nürnberg zu besichtigen und die beeindruckende Aussicht auf Nürnbergs Altstadt zu genießen

Weiterlesen...
 

Komm, wir wollen sterben gehn

Unzählige Publikationen, Dokumentationen und Ausstellungen erinnern uns in diesem Jahr 2014 an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor100 Jahren.

Nun wird sich auch eine Ausstellung am Theresien-Gymnasium mit diesem Ereignis beschäftigen. Ist denn nicht schon alles über diesen Krieg gesagt? Vielleicht.

Doch vielleicht ist gerade die Schule ein Ort, an dem eine solche Ausstellung unsere Schülerinnen und Schüler viel unmittelbarer in ihrem Lebensumfeld erreicht und ihnen, unterstützt durch begleitende Lehrkräfte, etwas über einen grauenvollen Krieg erzählen kann, der die Welt vor 100 Jahren aus den Fugen riss und bis heute in unserem kollektiven Gedächtnis verankert ist.

Aber kann eine Schulausstellung wie diese unsere Jugend noch erreichen? Es ist einen Versuch wert.

Geöffnet Mo. – Fr.  von 8 Uhr - 16 Uhr Raum E15/16 am Theresien-Gymnasium Ansbach

 

BIOTechnikum am Theresiengymnasium

Einmal ein Labor von innen sehen, mit erfahrenen Wissenschaftlern diskutieren, neue Perspektiven kennen lernen – möglich macht das die Initiative „BIOTechnikum: Erlebnis Forschung – Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Mit ihrer mobilen Erlebniswelt bringt sie den Menschen Biotechnologie im wahrsten Sinne des Wortes näher und dies vom 12.11.-13.11.2014 direkt in Ansbach auf dem Schulgelände des Theresiengymnasiums. Neben den Vorträgen und Praktika, die für Schülerinnen und Schüler des Theresiengymnasiums gebucht wurden, ergeht für die interessierte Öffentlichkeit eine herzliche Einladung, das BIOTechnikum mit seinen 100 Quadratmetern Fläche im Rahmen der „Offenen Tür“ am Mittwoch, 12.11.2014 von 16:00 – 18:00 Uhr selbst unter Augenschein zu nehmen und die Welt der Biotechnologie zu entdecken.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 2

Aktuelle Termine

Aktueller Kalender

<<  Dezember 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
1516172021
22