Aktuelles (Chemie)

„MINT trifft Muse“ – Der Dechemaxwettbewerb

„MINT trifft Muse“ – Der Dechemaxwettbewerb

Die Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. veranstaltet jährlich einen Schülerwettbewerb, der dieses Jahr unter dem Motto „MINT trifft Muse – die Wissenschaft der Kunst“ stand. Einige Schüler des Chemiekurses der Q11 bei Frau Weißmann schlossen sich zu Teams zusammen und nutzten diese Chance, ihr Wissen praxisbezogen anwenden zu können. Getreu dem Motto wurden in Runde 1 zu acht Themenbereichen wie zum Beispiel Fotografie oder Kunstfälschung naturwissenschaftliche Fragen und Aufgaben gestellt und mussten von den Teams recherchiert und beantwortet werden. Für jede dieser Fragerunden gab es einen Punkt und Teams, die am Ende 5 von 8 Punkten hatten, durften an Runde 2 teilnehmen. Diese enthielt praktische Versuche, dieses Jahr das Einfärben von Teelichtern und das Bauen einer sogenannten Wachsuhr. Eine Wachsuhr funktioniert ähnlich wie eine Sanduhr, nur mit kleinen (selbstproduzierten und -eingefärbten) Kügelchen aus Wachs, welche in einer 1:1 Lösung aus Wasser und Glycerin innerhalb des Uhrengehäuses (gebaut aus zwei leeren PET-Flaschen) aufsteigen. Coronabedingt war es schwierig im Team zu arbeiten, doch durch Aufteilung der Aufgaben und gelegentliche Videokonferenzen oder Telefonate mit Teammitgliedern konnte auch diese Hürde überwunden werden. Die Versuchsprotokolle sowie die Antworten auf weitere 16 versuchsspezifische Fragen wurden an die Dechema nach Frankfurt am Main geschickt, die Beurteilungen für gleich mehrere Teams aus unserem Kurs stehen noch aus.

Lara-Theresia Huber, Q11

2. Runde inzwischen erfolgreich beendet

Alle drei Teams der Q11, die berechtigt waren, an Runde 2 teilzunehmen, haben so erfreulich gearbeitet, dass ihre Leistungen sowohl von der Dechema (Gesellschaft für chemische Technik und Biotechnologie e.V.) als auch von Schulleiter  Hr. Frisch und der Fachschaft Chemie ausgezeichnet wurden.

Herzlichen Glückwunsch!

Anfahrt

Adresse und Kontakt

Theresien-Gymnasium
Schreibmüllerstr. 10
91522 Ansbach

Telefon: 0981 87495 und 85183
Telefax: 0981 85342

E-Mail: verwaltung@thg-ansbach.de

Kontaktadresse für ESIS: esis@thg-ansbach.de